Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Kontakt   
BTSK - Bund
14:30 Bundesversammlung des Südtiroler Schützenbundes
08:00 Bundesversammlung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien 2017
Gauderfest 2017
Landesschießen KK am 6. Mai 2017
08:30 Patronatstag der Bayerischen Gebirgsschützen Kompanien in Gaißach
Einladung zur Bundesversammlung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien
Druckansicht öffnen
 (c) Angela Maria Röck
Die heurige Bundesversammlung mit Neuwahl der Bundesleitung findet am Sonntag, den 30. April 2017 in Innsbruck statt.
Mit 17.371 Schützen und Marketenderinnen in 235 Kompanien zählt der Bund der Tiroler Schützenkompanien zu den größten und bedeutensten Traditionsverbänden im Alpenraum. Am Sonntag, 30. April 2017 laden der Landeskommandant Major Mag. Fritz Tiefenthaler und die Mitglieder der Bundesleitung zur alljährlichen Bundesversammlung nach Innsbruck. Dabei steht unter anderem die Neuwahl der Bundesleitung auf der Tagesordnung, wie auch ein Zwischenbericht zum großangelegten Reflexionsprozess "Nachdenken über uns". 

Am kommenden Sonntag steht Innsbruck ganz im Zeichen der Schützen
Der offizielle Auftakt der Versammlung, bei der mehr als 1.000 TeilnehmerInnen aus allen Teilen Tirols erwartet werden, erfolgt traditionell mit einem festlichen Gottesdienst in der Jesuitenkirche. Zuvor erwartet die Delegierten der Gang zur Wahlurne: Die turnusmäßige Wahl der Bundesleitung wird durchgeführt. Die Bundesleitung als höchstes Gremium im Bund der Tiroler Schützenkompanien wird für die kommenden drei Jahre bestellt. Landeskommandant Major Mag. Fritz Tiefenthaler stellt sich erneut der Wahl und strebt damit die dritte Periode in der Führung der Tiroler Schützen an. Weitere Funktionen in der Bundesleitung werden jedoch neu besetzt.

Aktuelle Informationen zum laufenden Reflexionsprozess "Nachdenken über uns"
Im Rahmen dieser ordentlichen Versammlung informiert der Bund der Tiroler Schützenkompanien über das abgelaufene Schützenjahr 2016, welches ganz im Zeichen des Auftaktes zum großangelegten Reflexionsprozess "Nachdenken über uns" stand. Die Bundesleitung informiert über erste Ergebnisse und den aktuellen Stand im Nachdenkprozess der Tiroler Schützen und Marketenderinnen.

Landesüblicher Empfang und Umzug mit 1.000 TeilnehmerInnen
Gemeinsam mit den erwarteten Ehrengästen, Tirols Landeshauptmann Günther Platter und Innsbrucks Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer, blicken Tirols Schützen auch auf das bevorstehende Schützenjahr 2017. Die Verleihung der Goldenen Verdienstmedaillen und Grußworte der Ehrengäste beenden schließlich die Versammlung, ehe dieser besondere Schützentag mit dem Landesüblichen Empfang vor dem Congress Innsbruck und einem Marsch der teilnehmenden Formationen und Abordnungen durch Innsbrucks Altstadt festlich ausklingt.

Ablauf

08:00 - 10:00 Uhr Wahl der Bundesleitung vor dem Aufgang zum Saal Innsbruck im hinteren Bereich im Congress Innsbruck
09:00 Uhr Gottesdienst in der Jesuitenkirche für alle Teilnehmer - trotz Wahlzeit! Musikalische Gestaltung Musikkapelle Rinn
10:00 Uhr Bundesversammlung im Congress, Saal Innsbruck
12:15 Uhr Landesüblicher Empfang vor dem Congress mit anschließender Kranzniederlegung am Grab Andreas Hofers in der Hofkirche. Nach der Kranzniederlegung Marsch durch die Altstadt mit Defilierung vor der Dogana.

TAGESORDNUNG 
  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung des zugesandten Protokolls der Bundesversammlung 2016
  3. Bericht des Bundesgeschäftsführers
  4. Bericht des Bundeskassiers
  5. Bericht der Rechnungsprüfer und Entlastung des Bundeskassiers und der Bundesleitung
  6. Wahl der Rechnungsprüfer (§17 Abs. 1 der Satzungen)
  7. Abstimmung über den Antrag des Bundesausschusses Statuten B. Stampfer
  8. Abstimmung über den Antrag des Bundesausschusses zur Ernennung:
    des Pressereferenten und Adjutanten Major Erwin Zangerl zum Ehrenmajor des Bundes der Tiroler Schützenkompanien
    des Bundesgeschäftsführers-Stellvertreter Major Walter Flory zum Ehrenmajor des Bundes der Tiroler Schützenkompanien
    des Viertel-Kommandanten a.D. Major Johann Steiner zum Ehrenmajor des Bundes der Tiroler Schützenkompanien
  9. Bericht des Landeskommandanten
  10. Ehrungen
  11. Verleihung der Goldenen Verdienstmedaillen
  12. Bekanntgabe des Wahlergebnisses 
  13. Anträge
  14. Grußworte der Ehrengäste

Marschweg

Franziskanerbogen, Burggraben, Altstadt, Herzog Otto Ufer, Congress, Dogana und Auflösung in der Universitätsstraße

Marschreihenfolge

Musikkapelle Rinn
Landeskommandant
Bundesstandarte
Ehrengäste
Ehrenmajore und Mitglieder der Bundesleitung
Ehrenkompanie Rinn
Viertel Osttirol
Trommelzug des Bezirkes Landeck
Viertel Oberland
Musikkapelle Allerheiligen
Viertel Unterland
Trommelzug Viertel Tirol Mitte
Viertel Tirol Mitte

Adjustierung

Offiziere mit Säbel, keine Fahnen

WAHL DER BUNDESLEITUNG

Gem. § 13 Abs. 5 der Satzungen wird für die Wahl der Bundesleitung bei der Bundesversammlung folgender Wahlvorschlag zur Abstimmung bekannt gegeben:

Landeskommandant Major Mag. Fritz Tiefenthaler
Landeskommandant-Stellvertreter Major Christian Meischl
Bundesgeschäftsführer Major Kurt Mayr
Bundesschriftführer Major Thomas Putz
Bundeskassier Major Paul Hauser
Bundesbildungsoffizier Major Mag. Hartwig Röck 
Bundeswaffenmeister Major Johann Eller
Landesjungschützenbetreuer Leutnant Rupert Usel
Bundespressereferent Leutnant Thomas Saurer
Bundesmarketenderin Franziska Jenewein

 
Autor: Thomas Saurer
2828260