Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Kontakt   
67. Bataillonsfest des Schützenbataillons Ötztal in Sölden
08:00 Schützenfest der Talschaft Landeck in Schönwies
19:00 Bataillonsschützenfest des Bataillons Stubai in Fulpmes
08:30 40 Jahre Wiedergründung St. Pankratz
18:00 170 Jahre SK Roppen & 1. Marketenderinnentreffen
Wir stehen zum Wertvollen ...
Druckansicht öffnen

BTSK / btsk-kopf / Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Sehr geehrte Damen und Herren,
werte Freunde des Tiroler Schützenwesens!

Der Bund der Tiroler Schützenkompanien ist einer der größten und traditionsreichsten Verbände im Bundesland Tirol. Die geschichtlichen Wurzeln reichen bis ins Mittelalter zurück und stehen im Zusammenhang mit dem früheren System der Landesverteidigung. Die Tiroler Schützen haben aber Gott Lob keine militärischen Aufgaben mehr zu erfüllen. Die unmittelbare Gefahr für Leib und Leben ist nicht mehr gegeben.
Wenn die Grenzen in Europa auch sicher sind, so sind heute aber trotzdem Dinge gefährdet, die für uns selber wichtig sind. Das heißt auch, dass unsere Aufgaben nicht weniger werden, nur anders. Für manchen mag das pathetisch klingen, aber es sind heute viele kleine Dinge, kleine und große Kulturgüter zu schützen und zu bewahren, die aber unser Land, unsere Eigenheit, das Besondere an uns und unserem Land ausmachen. Es ist die Sprache, es sind die Feiertage und Feste, das kirchliche Leben, die Dörfer, die Fluren – von den Buschhecken bis zum Bildstöckl, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Es sind das alles Dinge, die so selbstverständlich erscheinen, aber vielen in diesem Land schon gar nicht mehr geläufig, ja sogar fremd sind.
Die Tiroler Schützen mit ihrem starken Bewusstsein für dies Land geben mit Herzblut diese Traditionen weiter, unbeirrt ob das jetzt g´rad in ist oder nicht, ob das momentan cool wirkt oder nicht. Darin liegt ein besonderer Wert. Es ist in der heutigen Zeit schon ein besonderer Wert wenn man sich nicht ständig anpasst, nicht ständig nach Umfragen geiert und ständig alles Mögliche reformiert.
Der Mensch braucht Beständigkeit. Täglich und wöchentlich eine neue Richtung, das überfordert uns. Die Vereine geben den Menschen Halt.

Dem haben wir uns ganz besonders verschrieben:
Die Geschichte kennen, an der Zukunft bauen.
Tradition bewahren, Heimat geben.

Und eines noch, seien sie sich ganz sicher: trotz Traditionsbewusstsein, trotz Tracht, trotz vieler anderer nicht mehr alltäglicher Dinge ...
... das Leben ist hier und jetzt, entscheidend ist die Zukunft.
Wir sind ganz auf der Höhe der Zeit. Wir stehen zum Wertvollen, stellen uns dem Heute mit den Mitteln der Zeit.

Es lebe unser Land Tirol,
Schützen Heil!
 
Hartwig Röck / Standesmeldung 2016 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Hartwig Röck / Standesmeldung 2016 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
   

 
Autor: BBO
2847684