Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Kontakt   
2. Tiroler Marketenderinnen Treffen in Pfalzen/Pustertail/Südtirol
19:00 Bezirksfest Imst & Bataillonsfest Starkenberg
Landesprozession Fronleichnam 2017
09:15 60 Jahre Schützenkompanie Spiss 2017
Herz Jesu Gelöbnis Gottesdienst 2017
Spendenaktion Kinderkrebsstation
Auch heuer hat die Speckbacher Schützenkompanie Hall wieder für die Kinderkrebsstation Innsbruck gesammelt.
Dorfabend der Kramsacher Vereine
Fr 29. 7. ab 18 Uhr beim Volksspielhaus
Tiroler Schmankerl, lokale Köstlichkeiten
und Musik, Show & Unterhaltung:
die BMK Mariatal und »Die 3 Verschärft’n«
Auf Euren Besuch freuen sich: Schützenkompanie Kramsach,
Kramsacher Schützengilde, Tiroler Bergwacht, Langlaufclub und HC Liftstüberl.
Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Eintritt frei.

Passionsspiele Thiersee 2016
Am Samstag, 3. September 2016, können Mitglieder unseres Bataillons die „Thierseer Passion“ zum Sonderpreis von € 30,00 in der ersten Kategorie und zu € 25,00 in der zweiten Kategorie besuchen.
Weinfest in Bad Häring
Die Schützenkompanie Bad Häring lädt zum Weinfest am Samstag, den 14. Mai ab 16.00 Uhr beim Kirchplatz in Bad Häring ein.
Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.
Für die Stimmung sorgt das "Ofenbank Duo"


Schützenkompanie Vomp spendet an Sozialfond
Die Schützenkompanie Vomp entschloss sich wieder am alljährlichen Adventmarkt in Vomp teilzunehmen. Der Gedanke war , dass man den Gewinn einem sozialem Zweck in der Gemeinde Vomp zur Verfügung stellt. Angeboten wurden verschieden gedrechselte Weihnachtsdekorationen, geschnitzte Figuren, zwei Krippen und vieles mehr.
Haller Speckbacher sammelten wieder für die Kinderkrebsstation Innsbruck
Auch heuer führten die Speckbacher Schützen Hall wieder ihre Spendenaktion zugunsten der Kinderkrebshilfe Tirol / Vorarlberg durch.
Mein stiller Advent
Vorweihnachtliche Stimmung bei der Schützenkompanie Niederndorf, am Samstag 28. November ab 13.00 Uhr im Schützenheim in Niederndorf.
Milser Schützen gemeinsam mit Asylwerbern im Dienst für den Alpenpark
Im Dienst der guten Sache für das Birkhuhn.
Tirol in Not - Unwetterhilfe
Angesichts der immensen Hochwasserschäden bei See im Paznauntal, in Sellrain und Neustift im Stubaital startet der Verband der Tiroler Schützen, der Zusammenschluss des Bundes der Tiroler Schützenkompanien, des Südtiroler Schützenbundes und des Welschtiroler Schützenbundes, eine spontane Spendenaktion. Jeder, der seinen Beitrag leisten möchte, kann helfen. Die gesammelten Gelder sollen jenen bedürftigen Familien zukommen, die von der Hochwasserkatastrophe am schwersten betroffen und auf Unterstützung von außen unbedingt angewiesen sind.
Schützenkompanie Nußdorf-Debant - Erlös "Schindeln Marienstöckl" kommt Kindergarten Nußdorf zugute!
Schützenkompanie Nußdorf-Debant überreichte Scheck bei Überraschungsbesuch im Kindergarten Nußdorf!
v.l. Obm.Stv. Josef Goller, Obm. Nobert Perfler, Kindergartenleiterin Gerti Mair-Singer, Bürgermeister Stellvertreterin Traudl Oberbichler

Tiroler Schützen unterstützen das Team Karwendel!
Milser Schützenkompanie war bei Biotoppflege für das Birkhuhn im Halltal aktiv
Notfallkonto "Schützen helfen Schützen"
Bei der Bundesversammlung des BTSK wurde am 27. April einstimmig beschlossen ein Notfallkonto einzurichten, um in Not geratenen Kameraden schnelle und unbürokratische finanzielle Hilfe zukommen lassen zu können.
Riesenspende der Tiroler Schützen übergeben
"Ein Hoch der grenzüberschreitenden Solidarität!" freuten sich die Kommandanten der Tiroler Schützenbünde bei der Scheckübergabe für die Hochwasseropfer in Kössen.
Spendenaktion "TIROL IN NOT - Unwetterhilfe" gut angelaufen
Vor einer Woche hat der Verband Tiroler Schützen die Spendenaktion "Tirol in Not - Unwetterhilfe" für die Unwettergeschädigten im Tiroler Unterland ins Leben gerufen.
Inzwischen ist bereits eine beachtliche Summe an Spendengelder eingegangen. Dieser Tage wird mit den zuständigen Ansprechpartnern in den vom Schaden betroffenen Gebiet die Auszahlung an die entsprechenden Landsleute vorbereitet.
Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass wirklich jeder gespendete Euro ausbezahlt wird und die Verwaltungsspesen von den drei Schützenbünden getragen werden.
Spendenaktion für Hochwasseropfer im Tiroler Unterland
Angesichts der immensen Hochwasserschäden im Tiroler Unterland startet der Verband Tiroler Schützen, der Zusammenschluss des Bundes der Tiroler Schützenkompanien, des Südtiroler Schützenbundes und des Welschtiroler Schützenbundes eine spontane Spendenaktion. Jeder, der seinen Beitrag leisten möchten, kann helfen. Die gesammelten Gelder sollen jenen bedürftigen Familien zukommen, die von der Hochwasserkatastrophe am schwersten betroffen und auf Unterstützung von außen unbedingt angewiesen sind.
Spendengelder in Virgen übergeben
Angesichts der immensen Hochwasserschäden in Pfitsch (Süd-Tirol) und Virgen (Ost-Tirol) startete der Verband "Tiroler Schützen", der Zusammenschluss der drei Tiroler Schützenbünde, eine spontane Spendenaktion. Die gesammelten Gelder - bis heute rund 28.000 Euro auf beiden Seiten des Brenners - sollen jenen bedürftigen Familien zukommen, die von der Hochwasserkatastrophe am schwersten betroffen und auf Unterstützung von außen unbedingt angewiesen sind.
Tirol in Not – Hilfsaktion wurde verlängert!
TIROL - Angesichts der immensen Hochwasserschäden in Pfitsch (Südtirol) und Virgen (Osttirol) startet der Verband Tiroler Schützen, der Zusammenschluss des Bundes der Tiroler Schützenkompanien, des Südtiroler Schützenbundes und des Welschtiroler Schützenbundes eine spontane Spendenaktion. Die gesammelten Gelder sollen jenen bedürftigen Familien zukommen, die von der Hochwasserkatastrophe am schwersten betroffen und auf Unterstützung von außen unbedingt angewiesen sind.

Tiroler Schützen übergeben bei Wallfahrt Spende für Brunnenprojekt in Mali
Die Tiroler Schützen trafen sich am 9. Oktober 2011 zur 46. Schützenwallfahrt in Absam und beteten gemeinsam mit Altbischof Dr. Reinhold Stecher zur Muttergottes.
In einer eindringlichen Predigt würdigte der Bischof die Arbeit der Schützen und verwies auf ihre vielfältige Verantwortung in der Gesellschaft.
Die Schützen zeigten wieder einmal ihr Engagement: ein Betrag von 28.000 Euro wurde als Spende für die Brunnen in Mali übergeben, ein Projekt, das dem Albischof seit Jahren ein großes Anliegen ist.
Tiroler Schützen bringen „Wasser zum Leben“
Unser Altbischof Reinhold Stecher feiert heuer seinen 90. Geburtstag. Einem Menschen, den man sehr schätzt, will man natürlich zu einem runden Geburtstag auch eine besondere Freude machen. „Für mich brauche ich nichts“, meinte Bischof Stecher und wünschte sich von den Tiroler Schützen die Unterstützung seiner Brunnenprojekte in Mali. „Wasser zum Leben“ heißt das Projekt der Caritas Tirol, das schon einige Jahre läuft.
3033320