Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Kontakt   
BTSK - Bund
13:45 52. Tiroler Schützenwallfahrt 2017
Landesschießen Luftgewehr im Oktober 2017 in Sillian
09:00 Landesschießen 2017 mit dem Luftgewehr
08:30 Offiziersausbildung 2017
Großer österreichischer Zapfenstreich anlässlich des Nationalfeiertages 2017
Tirol-Empfang in Hochfilzen mit Schützenkompanie St. Ulrich am Pillersee
Druckansicht öffnen
 (c) Thomas Saurer
"Die Biathlon WM in Hochfilzen ist ein Sportfest erster Güte", betont Landeshauptmann Günther Platter im Rahmen des Tirol-Empfangs anlässlich der IBU Biathlon Weltmeisterschaften.
Bereits zum dritten Mal gibt sich die Elite des Biathlonsports in Hochfilzen ein weltmeisterliches Stelldichein. "Biathlon hat sich im letzten Jahrzehnt zu einem wahren Publikums- und Quotenmagneten entwickelt. Die Weltmeisterschaften geben Tirol einmal mehr die Gelegenheit, sich bestmöglich zu präsentieren und seinen Ruf als Top-Sport- und Tourismusdestination zu verfestigen", freut sich der Landeshauptmann. Rund 150.000 begeisterte Fans aus der ganzen Welt werden zu den Bewerben erwartet und bringen nicht nur Hochfilzen, sondern der gesamten Region einen wertvollen touristischen Impuls. 

Die Biathleten verbindet mit Tirols Schützen natürlich der Schießsport. So gestalteten bereits die Fieberbrunner Schützen die Eröffnungsfeier der Biathlon-WM mit.

Am Samstag, 11. Feber 2017, empfingen schließlich die Schützenkompanie St. Ulrich am Pillersee gemeinsam mit der Musikkapelle Hochfilzen und Fahnenabordnungen der Tiroler Traditionsverbände die Sportcommunity im Biathlon-Zentrum. 
Bataillonskommandant Hans Hinterholzer führte dabei das Kommando. Hochfilzens Bürgermeister Konrad Walk freute sich über diese traditionelle Eröffnung und dankte den ausgerückten Formationen.
Thomas Saurer / Empfang Hochfilzen / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Landesüblicher Empfang v.l.n.r.: Major Thomas Putz, Generalstabschef General Mag. Othmar Commenda, Hochfilzens Bürgermeister Konrad Walk,
Landeshauptmann Günther Platter, Bundesratspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann


 
Autor: Thomas Saurer
2846492